Skip to main content

Über diese Seite

Vor langer Zeit, im Jahre 1999, kam ein Computerspiel auf den Markt, welches seinerzeit Maßstäbe setzte: UnrealTournament von EPIC Games Inc.

Es kam mit einer für damalige Zwecke herausragenden Grafikdarstellung und einem neuen Gameplay daher. Es war netzwerkfähig und konnte im Team gegen andere Teams gespielt werden. Sollte keine Netzwerkanbindung vorhanden sein, konnten computergenerierte Mitspieler und generierte Gegner gegeneinander antreten.

Um die Netzwerkfähigkeit zu nutzen, wurden damals LAN Partys gegeben: Man traf sich bei Freunden oder mietete gleich ganze Hallen. Man traf sich und spielte im Team gegen andere Teams. Dazu war die Hardware mitzuschleppen, aufzubauen und vor Ort einzurichten. Hier waren bereits technische Hilfestellungen notwendig, man half sich gegenseitig. Nicht jede Hardware überstand den Transport -- damit aber alle mitmachen konnten, waren Ideen gefragt!

Damals war das so, da das Internet nicht weit verbreitet war bzw. recht teuer war. Netzwerkgeschwindigkeit war eine teure Angelegenheit bzw. nur im LAN möglich.

Es gab zwar damals auch andere netzwerkfähige Spiele, jedoch eher ohne computergenerierte (KI) Mitspieler, ein Spiel allein gegen computergenerierte Gegner (Single Player) ist anders aufzubauen.

Schon recht bald war der Mod CaptureTheFlag mein Favorit -- geht es doch darum, die Fahne aus der gegnerischen Base zu stehlen und in die eigene Basis zur eigenen Fahne zu bringen - sofern diese nicht vom Gegner ebenfalls entwendet wurde. Es gibt sowohl Angreifer, die die gegnerische Fahne stehlen, als auch Verteidiger, die die eigene Fahne beschützen. Sollte der Fahnenträger ohne Schutz sein, ist er praktisch verloren -- der Weg zur eigenen Basis kann lang sein.

UnrealTournament -- oder wie man heute oft sagt UT99, wurde ständig weiterentwickelt. Jedoch nur das ursprüngliche UT99 ist das einfache, schnelle Spiel ohne Schnickschnack. Taktik pur ohne Ablenkung durch grafische Effekte. Ausserdem läuft UT99 heutzutage auf praktisch jedem PC schnell genug, um mitzuhalten. Ein Wettrüsten ist hier nicht notwendig.

Als dann im Jahre 2004 das Internet bei mir Einzug hielt, änderte sich bezüglich des UT Spieles einiges. Man konnte zu jeder Zeit aus vielen Server-Hostern auswählen -- schon bald hatte ich meinen Favoriten, einen LowGravity Sniper CTF Server des "Clans" UtC gefunden. Damit auch eine Menge Freunde. Es war eine sehr schöne Zeit.

Die Zeit brachte es mit sich, dass sich eine kleinere Gruppe dieser Vereinigung abspaltete und den Gameserver weiterbetrieb, unter der Bezeichnung UTW. Zu dieser Zeit wurde das Tätigkeitsfeld vom Spielen auf die Administration der gesamten Technik und Auftritts verschoben. Das war Ende 2006.

Zu dieser Zeit haben mir sehr viele Freunde dabei geholfen, die Technik dahinter zu verstehen und anzuwenden, schliesslich war das alles Neuland. Ich kann mich noch gut an die ganzen Teamspeak Sitzungen erinnern, in denen ich soviel gelern habe über MySQL, PHP, phpBB Foren und natürlich die Installation, Wartung und Pflege der Gameserver.

Wir waren DER UTLowGrav Sniper Server zu dieser Zeit und hatten Matches gegen Spieler, die weltweit zu hause waren.

Aber auch diese Zeit ging Ende 2009 zuende.

Im November 2018 kam mit dem Kauf einer neuen Hardware zuhause der Wunsch mal wieder ein Computerspiel zu installieren: Warum nicht UT99? Und so kam es, dass das lokal gehostete Spiel zwar nett ist, aber warum nicht gleich wieder "richtig" online gehen: Wie war das nochmal, einen UT99 Server auf der MasterServer List zu publishen....

Diese Seite soll aber mehr: Es stellt die Schritte dar, welche ich gegangen bin, um das Drumherum bereitszustellen -- einfach weil es mir Spaß macht.

Diese Seite ist nicht kommerziell, und soll mir und anderen Helfen, die Dinge rund um Linux, PHP,UT, Teamspeak, Viewern und nun auch Typo3 darzustellen, die notwendig sind, um alles am Laufen zu halten.

In unregelmäßigen Abständen schreibe ich in den Blog Dinge, die ich für mich nochmal nachvollziehen und gleichzeitig Anderen zur Verfügung stellen möchte: Damit ist der Hauptzweck dieser Website erklärt.